Carolin Schumacher

Laptop an, Tanz genießen!

Ich glaube ja nicht, dass die Welt nach der Pandemie eine andere ist – zumindest nicht im Großen und Ganzen. Aber: Es gibt ein paar Dinge, die wir beibehalten könnten. Und zwar das Streamen von Tanzstücken, und zwar nicht als Ersatz, sondern ZUSÄTZLICH zu hoffentlich, hoffentlich bald wieder risikolos erlebbaren Tanzereignissen. Hier mal nach Kiev …

Laptop an, Tanz genießen! Weiterlesen »

Tanz-Bücher für Kinder und Jugendliche (mit Verlosung!)

Überraschungen zum Nikolaus oder zu Weihnachten sind etwas Großartiges. Oft staunen Kinder noch mehr, wenn sie etwas erhalten, was sich auf ihren Wunschzetteln nicht wiederfindet, sie aber bei ihren Interessen und Hobbys unterstützt. Haben Sie kleine Wirbelwinde zu Hause, die sich bei jeder erdenklichen Musik sofort im Takt bewegen? Oder schon ältere Kinder, die mit …

Tanz-Bücher für Kinder und Jugendliche (mit Verlosung!) Weiterlesen »

Zwölf Monate Freude mit TANZ-Kalendern

PLUS GEWINNSPIEL Wandkalender sind oft echte Kunstwerke: Unseren Treppenaufgang zieren neun Blätter eines Kalenders, den eine Werbeagentur aus Münster vor einigen Jahren gestaltet hat. Denn uns gefielen sie so gut, dass wir das Kalendarium abschneiden und die „Monate“ mit Passepartout haben rahmen lassen. Gerade in der Advents- und Weihnachszeit sind sie außerdem tolle Geschenke, um …

Zwölf Monate Freude mit TANZ-Kalendern Weiterlesen »

Trotz Lockdown: Es gibt so viel zu sehen!

Die Mailbox läuft über vor Meldungen wie „Abgesagt“, „Spielplanänderungen“ – und „Wir kommen wieder“. Natürlich wollen wir alle Tanz ERLEBEN und der Stillstand der Kultur ist fürchterlich. Aber ist es nicht ein Segen, dass wir jetzt und heutzutage Internet und TV haben? Geht ins Netz, es gibt so viele Künstler und Compagnien, die ihre Werke …

Trotz Lockdown: Es gibt so viel zu sehen! Weiterlesen »

Dein Ort des Glücks

URaufführung! 23. Oktober, Nationaltheater Mannheim – „My Island“: Was ist Deine Insel, Dein Rückzugsort, der Platz, der für Dich Geborgenheit bedeutet? Stephan Thoss hat einen Tanzabend kreiert, der sich mit Bedürfnissen und Glücksorten beschäftigt. Worum geht’s? Das schreibt das Theater: »My Island« kreist um die menschliche Sehnsucht nach einem ganz persönlichen Ort des Glücks. Es …

Dein Ort des Glücks Weiterlesen »

Ab heute! Tanz-Dokuserie auf Netflix

Eine Dokuserie zum Thema Tanz auf Netflix! Wie cool ist das denn? Sechs berühmte Tänzer und Choreografen stehen bei „Move“ im Mittelpunkt und werden portraitiert. Es geht um ihre Karrieren, ihre Arbeitsweisen und ihren Blick auf die Welt. Ab heute (23. Oktober, Freitag) ist „Move“ (in Deutschland angekündigt als „Tanz“) verfügbar. Es gibt fünf Folgen, …

Ab heute! Tanz-Dokuserie auf Netflix Weiterlesen »

Egomanen oder Engagierte?

URaufführung! EGOVERSUM im Theater Görlitz – 24. Oktober: Dan Palleg und Marko E. Weigert haben eng mit der Company des Gerhart-Hauptmann-Theaters zusammengearbeitet und ein Stück rund um die Millennials, also die „Jahrtausender“, entwickelt. Findet sich das Publikum in „Egoversum“ wieder – in der Rolle als Eltern, Großeltern oder vielleicht selbst als Teil dieser Generation? Worum …

Egomanen oder Engagierte? Weiterlesen »

„Die Zeit ist reif“ in Braunschweig

Chefchoreograph Gregor Zöllig lässt seine Compagnie durch das Braunschweiger Staatstheater wandern – und das Publikum wandert mit. Am 23. Oktober ist Premiere des neuen Stücks „Die Zeit ist reif – ein Manifest für die Gemeinschaft“. Weitere Termine 30. und 31. Oktober // 13., 15. und 20. November // 10., 16., 18., 27. und 30. Dezember …

„Die Zeit ist reif“ in Braunschweig Weiterlesen »

„Ich empfinde diesen Steinbruch als endlos“

Obwohl mittlerweile 60 Jahre alt, hat sich der Chroreograph Martin Schläpfer noch einmal zu einer großen Aufgabe und weltberühmten Institution aufgemacht: der Wiener Staatsoper. Im September begann die neue Spielzeit, am 24. November wird sein erstes in Wien choreografiertes Stück vom Wiener Staatsballett uraufgeführt. Ursprünglich wollte er sich nach elf hochdekorierten Jahren als Direktor des …

„Ich empfinde diesen Steinbruch als endlos“ Weiterlesen »

„Der Tanz ist so lieblich überall und geschliffen öde“

Da hat er mich so richtig überrascht, der Marco Goecke (Biographie siehe unten), wie er in der Hitze mit dem SWR quatscht und in jedem zweiten Satz Statements raushaut, die man unbedingt gern weitersagen möchte. Was hab ich gestaunt und auch gelacht. Schön! Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ardmediathek.de zu …

„Der Tanz ist so lieblich überall und geschliffen öde“ Weiterlesen »